Donnerstag, 21. März 2013

Wo bleibt nur der Frühling?

Ab und zu lässt sich die Sonne blicken, es geht kein eisiger Wind mehr. 
Schnee liegt bei uns im Süden schon lang nicht mehr. Aber Frühling ist das nicht!
Man hört in der früh die Vögel zwitschern wenn man aufsteht und hofft auf einen wundervollen Frühlingstag - wenn man dann aber rausgeht wird man von der Kälte erschlagen! Wo bleibst du Frühling??

Trotz dem blöden Wetter ist Emily zurzeit super gut drauf - sodass ich wieder viel mehr zum nähen komme. Also hat die Mami sich neue Stoffe gegönnt unf nach einem tollen Schnitt gesucht.
Fündig wurde ich auf diesem Blog- ich lese ihn super gerne. Und gekauft wurde der Strampelhosenschnitt.
Hier das fertige Ergebnis

Ich liebe sie - und ich bin schon dabei die nächste zu nähen :)

Donnerstag, 14. März 2013

Liebe kleine Maus,
gerade eben als ich saubere Wäsche aufgeräumt habe und so vor deinem Schrank stand um deine Klamotten reinzuhängen, da sind mir ganz rechts im eck wieder deine kleinen Kleidchen aufgefallen. Sachen bei dennen ichs noch nicht übers Herz gebracht habe sie in den Keller zu packen. Deine süßen kleinen Kleidchen vom letzten Sommer in dieser winzigen 68, sollst du vor paar Monaten noch reingepasst haben? Unvorstellbar! Sie würden dir nicht mal mehr als Top von der Länge her reichen. Diesmal all meine Mut zusammengefasst und sie rausgenommen, ein letzes mal daran geschnuppert und rein damit in die Kellerkiste. Eine kleine Träne verdrückt und verabschiedet von der einmaligen Babyzeit.

Sonntag, 10. März 2013

Wir hatten eine super turbulente, aber wunderschöne Woche. Die kleine Maus hatte Geburtstag, wir haben zwei Kinderkrippen besichtigt, hatten PEKIP-Elternabend, das super tolle Wetter genossen (komm zurück!), Verwandte am Wochenende zum nachfeiern eingeladen...

Die Mama will ins Bett deswegen gibts ein paar Bilder :) die Worte folgen!

Sandkastenverliebt!
Das erste Mal im Gras gekrabbelt


 es war so warm, dass mit Wasser gepritschelt werden konnte - viele tolle Steine bewundert


super viele Geschenke bekommen (3 Worte - laut, bunt, Plastik!) - Flohmarktausbeute :)

Dienstag, 5. März 2013

Dein Geburtstag

(endlich geschafft ihn zu ende zu schreiben! )
Mama war es ganz wichtig das dieser Tag wirklich dein Tag ist! Er sollte so sein das du Freude hast und einen schönen Tag erlebst! Und das ist uns glaub ich ganz gut gelungen!

In der Früh ist meine kleine Maus strahlend wie immer aufgewacht! Diesmal musstest du nicht lange auf Mama rumturnen, die war nämlich sofort wach! Natürlich musste gleich für das Geburtstagskind gesungen werden und der Papa ist auch rein gekommen und hat der Geburtstagsmaus einen großen Kuss gegeben. Als der Papa dann los ist, bin ich dann schonmal in dein Zimmer vor und hab deinen ersten Paradeelefant mit Kerze angezündet. Du bist dann gleich hinterher und durftest dir Mamas Gesang wieder anhören (das den ganzen Tag lang :)). Du bist dann sofort auf die Kerze zugesteuert und wir haben sie zusammen ausgepustet. Der Elefant mit der Kerze war dann so super interessant und musste ganz genau untersucht werden. Mama hat dir dann geholfen dein Geschenk auszupacken ein Turm mit Ringen zum draufstecken. Wir haben dann die Oma angerufen - auch ein Geburtstagskind an diesem Tag! Und die hat dann auch am Vormittag vorbei geschaut. Ich finden es so super toll, dass du meine Mama genauso toll findest wie auch ich. Die hat dann erstmal ihre selbst gebastelte Geburtstagskarte bekommen und ihre Marzipanblümchen. Die Oma hatte natürlich auch ein riesengroßes Paket für dich dabei. Ein grüner Bobbycar! Mit dem wurde dann gleich rumgefahren (Mama schiebt natürlich noch - meine kleine Autofahrerin). Die Oma ist dann wieder gegangen und du hast dein Mittagsschläfchen gemacht (in der Zeit als ich dich schlafen gebracht habe, hat Mama es übrigens geschafft Brokkoli anbrennen zu lassen). Ich hab mir den ganzen Tag wirklich nur Zeit für dich genommen! Es gab kein nebenbei schnell was wegräumen oder sonstiges!  Du hast diese totale Aufmerksamkeit wirklich genossen.  Mit dem Papa sind wir dann zu fuß in die Stadt gegangen um von dort aus mit dem Bus zum Hofgarten zufahren (Mama ist eine ganze Haltestelle den Bus hinter hergerannt, damit wir ja keine Stunde warten müssen). Da haben wir dann Hasen und Meerschweinchen gefüttert - dein Salatblatt ist zwar in deinen Mund gewandert :). Ziegen beim kämpfen zugeschaut. Uns den Stadtausblick angeschaut, ein ausgebüxtes Reh entdeckt, spazieren gegangen und Gurke geknabbert. Danach sind wir zurück in die Stadt gefahren - für dich gab es eine leckere Dinkelbreze und Papa hatte lust auf Mci. Da hast du dann noch einen tollen blauen Luftballon abgestaubt - den du dir dann dauernt gegen dein Kopf gerieben hast, so das all deine Haare zu Berge standen (mein Baby entdeckt die Elektrizität!) Das sah sooooo süß aus!!!
Auf dem Heimweg nach hause bist du dann super schnell eingeschlafen. Mama hat dich dann zum träumen ins Bett gelegt :)

Montag, 4. März 2013

Happy Birthday kleine Maus



12 Monate Mamaglück

Heute ist dein Tag kleine Maus, vor einem Jahr bist du auf die Welt gekommen. Als kleines Baby ganze 2710 gramm und 50 cm hattest du. Und jetzt bist du schon so ein großes Mädchen! Du kannst jetzt endlich krabbeln. Das erste Mal hast du in Pekip gekrabbelt vor 2 Wochen, Mama hat ganz schon blöd geguckt und dachte sich: Jetzt hat sie es endlich raus. Aber daheim wurde dann wieder gerobbt - die Ärztin meine dann bei der u6 wir sollten einen Teppich für daheim kaufen, weil Laminat zu rutschig ist - Mama ist aber absolut kein Teppichfan. Und jetzt seit ein paar Tagen hast du es voll raus! Und es klappt auch daheim auf unserem Laminatboden :). Letztens, als wir beim Schwimmen waren bist du aus dem Babybecken rausgeklettert und wolltest dann die Schwimmhalle unsicher machen, du bist die ganze Zeit zu einem großen Mädchen gekrabbelt und wolltest dann zu ihr auf die Bank rauf. Solange schwimmen waren wir noch nie - insgesamt 3 Stunden. Ich freu mich schon so sehr auf die Freibadsaison - zum Glück wohnen wir nur 5 Minuten vom Freibad entfernt!

Ich bin soooo riesen stolz auf dich. Ich bin jeden Tag so richtig stolz auf dich. Ich hab das tollste Mädchen der Welt! Es ist Wahnsinn, wie aufregend dieses Jahr war - jeden Tag machst du irgendwelche neue Sachen und entdeckt so Stück für Stück die Welt!

Das Essen klappt wieder super - wir haben neue Lieblingsgerichte entdeckt: einmal Gemüsepfanne mit Hirse oder auch einfach eine super reife Avocado machen dich schon glücklich. Mama versucht dich so lang wie möglich gesund zu ernähren. Vormittags gibt es immer ganz viel Obst und sonst wird ganz viel mit Gemüse gekocht. Zucker und Weizen brauchst du noch lange nicht mein Schatz. Und was Fleisch und Kuhmilch angeht ist Mama auch sehr vorsichtig und gab es bis jetzt auch noch nicht. Stillen lieben wir immer noch beide! Tagsüber stillen wir noch 2-3 mal und ab und zu Nachts, aber es gibt auch schon Nächte, da schläfst du bis in der Früh durch!

In der Früh wachst du immer vor mir auf und turnst dann solange auf mir rum bis ich es auch endlich mal schaffe aufzustehen. Dabei klatscht du der Mama auch im Gesicht rum, ziehst an meinen Haaren und knutscht mich ab! Und wenn ich dann die Augen aufmache dann krieg ich das süßeste Lächeln der Welt! Ich liebe dein Lächeln!

In dem Monat warst du auch öfters mal alleine bei deiner Oma und Opa und ich bin richtig froh, dass das so toll klappt! Und du auch richtig viel Spaß dort hast! Peanut, der Hund meiner Schwester findest du super! Immer wenn du ihn siehst - fängst du ganz süß an zu quietschen und streichelst ihn ganz lieb.

In dem Monat waren wir auch ganz oft in der Stadt und saßen auf unserer Lieblingsbank und haben Möwen mit Dinkelsemmel gefüttert. Du fährst auch immer noch super gerne Bus und bespaßt dann andere Leute. Vor kurzem hast du auch ein Baby im Spiegel entdeckt, mit dem wird jetzt immer ganz viel Quatsch gemacht! Und Schuhgeschäfte sind super - auch wenn du dir immer wieder die Hello-Kitty Sandalen geschnappt hast und sie davontragen wolltest.



Kleine Maus in meinen Augen wirst du immer mein kleines Baby bleiben (das werde ich wahrscheinlich auch noch mit 10 Jahren so finden). Aber ich finde es toll wie du immer größer und selbstständiger wirst! Das du so glücklich bist und so gerne lachst! Ich fand dieses Jahr einfach so unglaublich schön! Und möchte mich dafür bei dir bedanken! Danke kleine Maus! Mama liebt dich!!