Mittwoch, 23. Januar 2013

Kugelbahn

Von der Oma bekommt man die tollsten Geschenke. Am Wochenende haben wir meine Eltern besucht und da hat dieses tolle Geschenk auf die kleine Maus gewartet. Eine Kugelbahn von HABA!


Außerdem zahnt die kleine Maus weiter! Heute habe ich Zahn Nummer 4 und 5 entdeckt :). Letztens bist du in der Nacht aufgewacht und hast fürchterlich geweint, du hast dich dann gar nicht mehr beruhigt dann ist Mama mit dir baden gegangen, das hat dann zum Glück geholfen. Ich bin wirklich Stolz auf dich, wie toll du das meisterst!!






Donnerstag, 17. Januar 2013

Mäuse-Alltag in Bildern

Wir sind ganz früh aufgestanden und haben lecker Banane gefrühstückt



Mama hat der kleinen Maus einen Tunnel zum durchrobben gebastelt - Die kleine Maus hat ihre E-mails gelesen

Wir haben ganz viel tolles Konfetti aus Tüchern gemacht und es 100-mal in die Luft geworfen


Wir haben die Babytrage wieder rausgekramt und sind damit einkaufen gegangen - Mama war ganz überrascht das wir nach 10 Monaten immer noch in Papas Jacke passen <3



gekocht wurde ganz gesund - lecker Brokkoli mit Kartoffeln 


Dem Brokkoli wurde nochmal eine Chance geben und er hat geschmeckt! - alles aufgegessen Mama :)


Mittwoch, 16. Januar 2013

Mäusealltag



Weil ich weiterhin auf Emily-geht-bald-in-die-Krippe (es ist eigentlich ja noch ein halbes Jahr hin :/) Trip war, hab ich gemeint die kleine Maus müsste tagsüber mal länger schaffen nicht gestillt zu werden. Das hat sie auch geschafft ganze 5 Stunden - sie isst ja auch schön und Wasser trinken aus der Flasche tut sie auch in größeren Mengen - gestillt wird meistens noch dazu, auch wegen dem Kuschelfaktor :). Meine Brüste haben aber nicht ganz mitgespielt und ich hatte dann am Samstag einen leichten Milchstau - auf Nacht hab ich dann schrecklich starke Kopfschmerzen bekommen und bin den ganzen Sonntag total flach gelegen. Konnte nichts Essen, mir war eiskalt - egal wie viel ich anhatte und ich hab mich richtig schwach gefühlt. 

Meine Maus war aber eine super süße Krankenschwester In der Nacht hast du immer ganz oft nach der Mama geschaut und ich hab extra viele Bussis von dir bekommen, außerdem warst du super lieb und brav in der Zeit und hast du dich zusammen mit dem Papa ganz toll um die Mama gekümmert :) 

Am Montag in der Früh ging es mir dann zum Glück wieder super. Und ich hab auch daraus gelernt - der Krippe-Gedanke wird jetzt ganz weit hinten im Kopf vergraben und das halbe Jahr in vollen Zügen genossen! Mit so viel stillen, wie es die kleine Maus mag!!

Am Dienstag gehe ich und Emily immer zu einem Babyfrühstück. Dir und der Mama gefällt es da immer so gut! Du bist mittlerweile gar nicht mehr schüchtern und traust dich sofort zu anderen Kindern hin. Du robbst dann zu anderen Babys (auch teilweise Jüngere) und gibst dann ein ganz süßes Gequietsche von dir und Bussis wolltest du auch verteilen.

Außerdem weiß Mama jetzt, wie Brühunfälle passieren können! Man sitzt mit dir am Tisch, ganz vertieft in ein Gespräch - merkt nicht, wie du auf einmal dir die volle Tasse Tee angelst und sie dir und mir über die Hose schüttest! Zum Glück stand der Tee schon länger da und war nur noch lauwarm, aber es war auf jeden Fall ein riesen Schock!

Weiterhin bist du eine mega fleißige Klettermaus. Mama legt dir immer ein Couchkissen auf den Boden, so dass du es bis nach oben auf die Couch schaffst. Dann sitzt du immer auf der Couch und bist super stolz! Und gestern hast du dich das erste Mal an deiner Spielzeugkiste hochgezogen. Mama und Papa haben richtig gestaunt!

Montag, 7. Januar 2013

Küchenstress

Die letzten Tage waren sehr sehr stressig, als wir im August hier eingezogen sind, haben wir eine einfach ausgestattete, langsam auseinanderfallende  Küche übernommen - da meine Eltern sich für ihre neue Wohnung eine neue Küche gegönnt haben. Durfte wir ihre Alte haben und das umsonst :) mit super tollen Ofen ( der ein Selbstreinigungsprogramm hat :O ) und das tollste wir haben nun endlich einen Spülautomaten!!!! Nie wieder abspülen müssen!
Also hat uns der Papa von meinem Freund beim abbauen geholfen, die netten Leute von Obi haben uns unsere 3,90m lange Platte in den 4.Stock gebracht ( gut investiertes Geld war das!). Die Küche von meinen Eltern musste auch abgebaut werden. So hat sich das ganze bis jetzt 4 Tage hingezogen.
Die Küche ist fast ganz fertig. Wir haben ein Loch hinter der alten Küche gefunden wo der Vormieter in ein Kabel reingebort hat und das ganze mit Tesa! geflickt hat. Wir hatten das ganze Wochenende keinen Strom für den Ofen und das Wohnzimmer (warum auch immer) Mussten uns von Mikrowellenessen ernähren (das Zeug ist eklig! Nie wieder!). Strom geht nun wieder und morgen kommt der Elektriker nochmal und flickt das Kabel. Danach kehrt hoffentlich endlich wieder Ruhe ein.

Bei uns sah es vor 3 Tagen aus als wären wir frisch eingezogen, in jedem Zimmer standen Küchenteile, Kabel, Bretter rum. Nirgendswo konnte Emily wirklich auf Entdeckertour gehen, man musste dauernt Nein sagen, sie hoch nehmen und rumtragen, was mir wirklich für sie leid tat, weil sie ja nicht versteht warum sie jetzt aufeinmal nirgendswo mehr spielen darf. Auch das Zahnen geht weiter - weiterhin ist nur Mama angesagt

Nun ist einigermaßen wieder Ordnung hergestellt und der Alltag kann weiter gehen!


Freitag, 4. Januar 2013

10 Monate kleine Maus

Wieder ist ein Monat vorbei, wieder wirst du einen Monat älter - ganze 10 Monate.
Vor paar Tagen saß ich neben dir am Tisch und hab dich beobachtet und du kamst mir auf einmal so groß vor. Manchmal wachen wir auf und ich hab das Gefühl du hast übernacht einen riesigen Schritt gemacht. Wenn du auf einmal irgendwas neues kannst oder dich traust.

 In diesem Monat hast du weiterhin fleißig das Robben geübt - mittlerweile traust du dich aus den Zimmer raus und machst somit die ganze Wohnung unsicher. Ich liebe es wenn ich in der Küche bin und auf einmal robbt die kleine Maus durch die Tür. Wenn Mama aus dem Raum geht dann wird immer versucht zu verfolgen. Nicht das ich dir weg laufe ;) Seit ein paar Tagen tust du deine Knie an den Körper ranziehen und das schaut dann aus wie ein kleiner Frosch der gleich los springen mag. Und dann tust du immer so süß mit deinem Popo wackeln :) Du kannst auch schon super klettern, am liebsten über Mama wenn sie in der Früh noch schlafen will. Oder wenn Mama dir aus den Sofakissen einen Kletterpark baut.

Mama und Papa abknutschen machts du auch so gerne :) und das ist sooo super süß, wenn wir alle am Abend vor dem schlafen gehen im Bett kuscheln und du dann her kommst und wir einen riesen großen Sabba-Knutscher auf die Backe bekommen - da kann man einfach nur übers ganze Gesicht strahlen :)

Als wir an dem Geburtstags deines Onkel bei meinen Eltern waren und die ganze Familie am Tisch gesessen hat und gegessen hat und du auch neben mir auf der Bank mitgegessen hast, das war das tollste für dich - man hat dir angesehen wir wahnsinnig stolz du warst! Deine Haare werden jetzt immer voller und länger :) und du wirst jeden Tag hübscher :) Für mich bist du sowieso die schönste, süßeste, schlauste und tollste Maus auf der Welt!

Du hast in diesem Monat das erste mal Mamas Fahrkünste begutachtet, du hast dein erstes Weihnachtsfest erlebt, wir waren ganz oft im PEKIP, du hast dein erstes Haarband bekommen, du hast endlich einen Hochstuhl und liebst ihn über alles, du hast den ersten Jahreswechsel mitbekommen (das kann man schlafend am besten), du liebst Maiswaffeln über alles, kannst mittlerweile super Wasser aus deiner Trinkflasche trinken,  wir lieben das stillen immer noch sehr :), du beherscht den Pinzettengriff nun super und hebst jeden Brösel auf den du findest :/, du hast eine deiner Uromas zum ersten mal getroffen, wir waren zusammen in Kelheim, wir waren wieder beim schwimmen und du hast geholfen unsere neue Küche aufzubauen.

Es war einfach wieder ein toller Monat, jeder Tag mit dir ist so wunderschön und jetzt sinds nur noch 2 Monate, dann wird mein Baby ein Kleinkind :)